Mut bedeutet auch etwas nicht zu tun
Warum ich immer von „Mutig Trauern“ spreche, was es für mich bedeutet und warum wir alle mutig sind – auch in der Trauer. Ich erinnere mich nicht mehr, wie ich auf Mutig Trauern als Titel einer meiner ersten Workshops für Trauernde gekommen bin. Bis heute heißt […]
Dieser Artikel ist auch erschienen als Gastbeitrag in www.notanotherwomanmag.com. Immer wieder berichten mir Menschen in Trauer, dass sich Freundschaften während der Trauerzeit verändert haben. Oder sich der Freundeskreis halbiert hat. Oder dass die Menschen, von denen sie die meiste Unterstützung erhofft hatten sich nicht mehr gemeldet […]
Was sagt man zu Sterbenden oder schwer Kranken?
Ich vergleiche den Sterbeprozess ja immer gerne mit dem Geburtsprozess. Beim letzten Death over Dinner haben wir auch viel darüber geredet. Wie zBsp eine Geburts- und eine Todesurkunde gleich aussehen. Ist eine Frau schwanger, ist allen klar, was nun passiert: Untersuchungen, Zimmer einrichten, Farben aussuchen, Kranken-/Geburtshäuser […]
Die Angst vor der Einsamkeit
Neulich fand ich mich in einer Supervision wieder und sprach über meine Angst vor der Einsamkeit. Ich habe bis dato drei Menschen in ihrer letzten Phase begleitet und alle drei waren: einsam. Alle waren um die 80, hatten Kinder, aber wenig bis keinen Kontakt. Alle lebten […]
Mit dem Selbstlernkurs „Wald-Trauerspaziergang für deine Seele“ kannst du: Trauer ist vielfältig und individuell. Der Selbstlernkurs Wald-Trauerspaziergang richtet sich an Menschen, die einen geliebten Menschen oder Tier verloren haben, aber auch den Verlust des Jobs, der Heimat, der Gesundheit, o.ä. betrauern. Der Kurs besteht aus mehreren […]
Trauer ist ein Prozess, d.h. es gibt irgendwann gute Tage und dann auch wieder schlechte. Wie eine Berg- und Talfahrt, wie eine Wanderung, wie beim surfen. Eine Freundin von mir hat die Surfanalogie für ihre Coachingmethode genommen und von ihr habe ich verstanden, dass man beim […]
Verschiedenfarbige Köpfe symbolisieren die Vielfalt der Welt und der Trauer
Die Vielfalt von Trauer Wir sprechen immer über Trauer, aber was genau ist das eigentlich? Ein Gefühl? Ein Zustand? Hört das wieder auf?Gastbeitrag für www.achtsamewalderlebnisse.de Wikipedia sagt uns: „Trauer ist eine durch einen schwerwiegenden Verlust verursachte Gemütsstimmung, die etwa durch den Verlust einer geliebten oder verehrten […]
Photo by Allef Vinicius on Unsplash
Man redet ja bekanntlich nicht schlecht von Toten. Oder doch? Trauer verbinden wir oft mit Sehnsucht, Schmerz, dem Fehlen eines geliebten Menschen, den wir uns zurück wünschen. Aber was, wenn wir uns einen Menschen nicht zurück wünschen? Ein Tabuthema. Wie ist das mit der Trauer wenn […]
Warum es wichtig ist über den Tod zu reden - Memento Tag
Ich habe ein Interview mit Iris Willecke geführt. Sie hat den Memento Tag ins Leben gerufen, der seit 2019 dazu inspiriert über den Tod und die Sterblichkeit zu reden. Liebe Iris, wie bist Du überhaupt zu den Themen Tod, Sterben und Trauerbegleitung gekommen? Ich bin gelernte […]
Anhaltende Trauerstörung
Seit 2022 führt das ICD-11 (International Classification of Diagnoses) die „Anhaltende Trauerstörung“ als Diagnose. Aber braucht es eine Diagnose für Trauer? Diagnosekriterien ICD-11 (Stand 2019, wikipedia.de) „Die anhaltende Trauerstörung ist eine Erkrankung, welche nach dem Tod eines (Ehe-)partners, Elternteils, Kind oder einer anderen nahestehenden Person, zu […]
Mitarbeitende in Krisen stärken - Beziehung stärken
Lebenskrisen wie der Tod oder die schwere Krankheit eines Angehörigen oder eine Trennung passieren Gottseidank nicht sehr häufig. Doch wenn sie passieren, dann sind diese kritischen Ereignisse umso einschneidender. Der:die Betroffene ist nicht nur abgelenkt oder sieht sich auf einmal ganz neuen Herausforderungen gegenüber, sondern er […]
Warum Deine beste Freundin kein Coach ist
…es sei denn ich bin Deine beste Freundin. Dann hast Du natürlich Glück 🙂 Im Ernst, eine beste Freundin, ein bester Freund, die Mutter, Schwester, der Vater, Onkel, egal wer sind alle super hilfreich wenn es uns schlecht geht. Sie hören zu, kochen unser Lieblingsessen, gehen […]
trauere wie du willst
Kennst Du das? Es geht Dir miserabel. Du heulst Dich aus, teilst Dein Leid, weisst nicht was Du tun sollst und Dein Gegenüber sagt nach einer gewissen Zeit: „Das wird wieder!“. Oder: „Du bist doch noch jung.“ Oder: „Zeit heilt alle Wunden.“ Oder: „Reiß Dich zusammen.“ […]
Lieblingszitate für mehr Mut in der Trauer
Meine Lieblingszitate für mehr Mut in der Trauer. „Trauer ist keine Krankheit, die geheilt werden muß, sondern ein natürlicher Bestandteil des Lebens. Der Geist kennt keinen Verlust. Der Geist weiß, daß jede Geschichte einen Anfang und ein Ende hat, die Liebe aber ewig ist.“- Louise Hay […]
Trauer und Hochzeiten
Mir ist nun das Thema Trauer und Hochzeit mehrfach in Begleitungen/Coachings begegnet. Was machen wir, wenn wir trauern, aber Freunde/Familie heiraten? Wie können wir an einem freudigen Fest teilhaben, wenn uns eigentlich gar nicht nach Feiern zumute ist? In diesem Zusammenhang ist mir aufgefallen, dass meine […]
Hilfe finden bei anhaltender Trauer oder Trauer-Trauma-Folgestörung
Generell geht man davon aus, dass Symptome einer „normalen“ Trauer nach ca. 6 Monaten beginnen etwas leichter zu werden, dass Trauernde zum ersten Mal auch wieder positive Momente spüren oder generell merken, dass starke „Trauereinbrüche“ in längeren Abständen auftreten.Wenn sich Symptome aber nach 6-12 Monaten eher […]
Warum wir Gefühle fühlen müssen
Hast Du mal darüber nachgedacht wie viele Gefühle Du aktiv fühlst und durchlebst? Kannst Du die komplette Palette von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt? Weinst Du vor Freude und schreist Du vor Wut? Kannst Du unterscheiden, ob Du traurig, wütend oder verletzt bist? Die meisten werden […]
Ich habe in den sozialen Medien gefragt: Welche Frage würdest Du Deiner Trauer gerne stellen?Eine dieser Fragen ist: „Wann sehe ich die Trauer als Freund und nicht -wie aktuell- als Feind?“ Annehmen und akzeptieren Debbie Ford sagte einmal im Rahmen ihrer Arbeit mit Schatten: „What we […]
„Trauerbegleitung im Coaching“ ist ein Gastbeitrag für www.psylife.de, einem Magazin für Coaches, psychologische Berater und Psychotherapeuten.   Es betrifft uns alle, aber kaum jemand möchte sich aktiv mit diesem Thema auseinandersetzen: Dem Tod. Einher gehen Abschied, Verlust, Sterben, Trauer und Krise. Unzählige Menschen beschäftigen sich erst […]
Heute wird die Trauer laut: Der 25. März steht unter dem Motto „Alle reden über Trauer“. Silke Szymura von „In lauter Trauer“ hat heute auf den Tag genau ihren Partner verloren. Sie möchte ermutigen über Trauer zu reden, Gefühle auszudrücken, Trauernden zuzuhören, nicht vor dem Tod […]
10 Dinge, die Du über Trauer wissen solltest
Jemanden zu verlieren ist eine der größten Herausforderungen in unserem Leben. Hier gibt es 10 Dinge, die Du über Trauer wissen solltest: 1) Wenn jemand seine Hilfe anbietet, nimm sie an Viele werden sagen „Melde Dich, wenn Du was brauchst“. Nicht jeder wird es ernst meinen, […]
Aus dem Themenmonat im September ist eine Buchsammlung entstanden für Verwitwete. Wenn auch Du noch Bücher kennst, die Dir beim Verlust Deines/r Partners/in geholfen haben, schreibe mir. Meine Trauer wird Dich finden – Roland Kachler Ich möchte Sie als Leserin und Leser unterstützen, eine andere, aber […]
Im Rahmen meines Themenmonats im Juni 2019, in dem es um verwaiste Geschwister geht, hat mir Francine ihre Geschichte aufgeschrieben: Alles fing mit meiner Idee an, meine Mutter zum Muttertag 12.5.2019 mit einem Frühstück zu überraschen. Ich habe mit ihrem Mann (meine Mutter hat neu geheiratet) […]
Im Rahmen meines Themenmonats im Juni 2019, in dem es um verwaiste Geschwister geht, hat mir Sabrina ihre Geschichte aufgeschrieben: Es war ein Freitag im Juni 2008, unsere Oma hatte ihren 93. Geburtstag. Ich war mit meiner Mutter noch mitten in den Vorbereitungen und irgendwie beschlich […]
Ich habe im Themenmonat im Juni 2019 gefragt, welche Bücher meine Community für verwaiste und trauernde Geschwister empfehlen kann. Auch für Eltern, die ein Kind verloren haben und die Erinnerungen an das Geschwisterkind für die hinterbliebenen Geschwister lebendig halten wollen: „Bruderherz, ich hätte Dir so gern […]
Ich habe einmal gesammelt und die Community gefragt, welche Bücher sie als Sterneneltern oder beim Verlust ihre Kindes gelesen haben. Die komplette Sammlung findet Ihr hier: „Tief im Herzen, fest an der Hand“ – Klara Lenzen & Anna Jakob „Gute Hoffnung, jähes Ende“ – Hannah Lothrop […]
Im Rahmen meines Themenmonats im April 2019 habe ich Geschichten von Sterneneltern gesammelt und veröffentlicht. Sterneneltern fühlen sich meistens unsichtbar, weil das Kind eben fehlt und zudem wird das Sternenkind totgeschwiegen, manchmal sogar in der eigenen Familie. Ich möchte, dass alle Sterneneltern sichtbar werden, dass das Thema Fehlgeburt, […]
Im Rahmen meines Themenmonats im April 2019 habe ich Geschichten von Sterneneltern gesammelt und veröffentlicht. Sterneneltern fühlen sich meistens unsichtbar, weil das Kind eben fehlt und zudem wird das Sternenkind totgeschwiegen, manchmal sogar in der eigenen Familie. Ich möchte, dass alle Sterneneltern sichtbar werden, dass das Thema Fehlgeburt, […]
Sternenkinder
Im Rahmen meines Themenmonats im April 2019 habe ich Geschichten von Sterneneltern gesammelt und veröffentlicht. Sterneneltern fühlen sich meistens unsichtbar, weil das Kind eben fehlt und zudem wird das Sternenkind totgeschwiegen, manchmal sogar in der eigenen Familie. Ich möchte, dass alle Sterneneltern sichtbar werden, dass das Thema Fehlgeburt, […]
Leonie und Tim Sternenkinder
Im Rahmen meines Themenmonats im April 2019 habe ich Geschichten von Sterneneltern gesammelt und veröffentlicht. Sterneneltern fühlen sich meistens unsichtbar, weil das Kind eben fehlt und zudem wird das Sternenkind totgeschwiegen, manchmal sogar in der eigenen Familie. Ich möchte, dass alle Sterneneltern sichtbar werden, dass das Thema Fehlgeburt, […]

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert