Wie Du Dich wieder mit Deinem Körper verbinden kannst
trauerbegleitung, trauerbegleiter, trauer, trauerarbeit, hilfe bei trauer, verlust, wie trauert man richtig, tod der eltern, tod des vaters, tod der mutter, tod des partners, coaching, coach, alexandra kossowski, sterbebegleitung, hospiz, verlust verarbeiten, trauer verarbeiten, trauer meistern, fels in der brandung, bestattung, tod, trauer, sterben, berlin, steglitz, zehlendorf, potsdam, trauergruppe, sterneneltern, sternenkinder, verwaiste eltern, verwaiste geschwister, todcast, podcast, friedhof, beisetzung, deathpositive,
17317
post-template-default,single,single-post,postid-17317,single-format-standard,bridge-core-1.0.4,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-22.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive
 

Wie Du Dich wieder mit Deinem Körper verbinden kannst

Wie Du Dich wieder mit Deinem Körper verbinden kannst

Gerade in schwierigen Situationen können wir nicht nur die Verbindung zu uns selbst. sondern auch zu unserem Körper verlieren. Wir spüren uns nicht mehr, weil wir entweder viel zu viel auf einmal fühlen oder wir wollen uns auch nicht mehr spüren. Schlechte Ernährung, Rauchen, Alkohol, tun ihr übriges.

Hier ein paar Ideen, wie Du Dich wieder besser mit Deinem Körper verbinden kannst.

 

Welche Art von Bewegung würde sich gut anfühlen?

Sport zu machen oder zum Sport zu gehen in einer Krise scheint unmöglich. Aber vielleicht gibt es etwas, das Du gerne machst. Spazieren gehen, Dehnübungen, Tai Chi…? Es muss nicht immer Ausdauersport sein oder eine komplette Routine. Überlege einmal, welche Art von Bewegung sich gerade gut anfühlen würde, auch, wenn es in Deinen Augen gar nicht unter die Kategorie Sport fällt.

Energetisierend

Was könnte Dir heute helfen, wieder mehr Energie zu bekommen? Es kann etwas Kleines sein, das Du kaufst, eine kleine neue Gewohnheit, die Du ab heute versuchst umzustellen, etc? Denke in kleinen Schritten.
Bspw: Ich kaufe mir einen pinken Stift in Form eines Flamingos, der mich jedesmal zum Lächeln bringt…

Stärkend

Was könnte Dir heute helfen, wieder mehr Kraft und Stärke zu fühlen?
Denke auch hier wieder in Minischritten. Etwas, dass Du Dir heute gönnst, eine kleine Gewohnheit, die Du umänderst…

Selbstbewusst

Was könnte Dir heute helfen, Dich selbstbewusster zu fühlen?
Eine bestimmte Farbe, die Du heute trägst? Ein kleines Ritual, um etwas loszulassen? …?

Vergnügen

Was könnte mehr Vergnügen in Deinen Tag bringen?
Vergnügen und Genuss spiegeln sich sofort in unserem Körper. Stress wird abgebaut und stimmungsaufhellende Neurotransmitter werden ausgeschüttet. Wir fühlen uns besser.
Vielleicht ein Sonnenuntergang? Eine Duftkerze? Eine Creme mit tollem Duft? Deine Lieblingsplayliste? Neues Buch, das Du schon immer lesen wolltest? Eine Massage?
Das Lieblingsgericht natürlich auch, aber hier solltest Du darauf achten, dass Essen nicht das einzige Vergnügen ist und Du auch Genuss in anderen Dingen findest.

Wer kann Dir dabei helfen, diese Ideen umzusetzen und bspw. neue Gewohnheiten auch beizubehalten?

Gibt es Freunde, Nachbarn, Kollegen, Verwandte? Wollen sie vielleicht direkt mitmachen?
Wie motiviert Ihr Euch? Gibt es Konsequenzen, wenn etwas nicht eingehalten wird und wenn ja, welche?

 

Nicht verhandelbar

Lege ein oder mehrere Dinge fest, die Du umsetzen willst, die aber nicht verhandelbar sind. Die Du jeden Tag umsetzen wirst, egal, ob es sich unmöglich anfühlt oder Du Stress hast, müde bist etc.
Fang wieder ganz klein an:
Jeden Tag 5 Minuten an die frische Luft gehen.
Jeden Tag ein extra Glas Wasser trinken.
Jeden Tag 30 Minuten früher ins Bett gehen.
Jeden Tag einen Apfel essen.

Etwas Kleines, nachdem Du Dich gut fühlst, das erreichbar ist.

 

Viel Erfolg bei der Umsetzung. Wenn Du noch andere Ideen hast, schreib mir: Info@leid-und-freud.de

Diese Ideen sind inspiriert von www.alexandrafranzen.com

Alexandra
info@leid-und-freud.de