Podcast Archive - Leid und Freud
trauerbegleitung, trauerbegleiter, trauer, trauerarbeit, hilfe bei trauer, verlust, wie trauert man richtig, tod der eltern, tod des vaters, tod der mutter, tod des partners, scheidung, trennung, herzschmerz, liebeskummer, coaching, coach, alexandra kossowski, trauerbegleitung, sterbebegleitung, hospiz, verlust verarbeiten, trauer verarbeiten, trauer meistern, fels in der brandung, licht am ende des tunnels, trauerhilfe, trauerspruch
-1
archive,tag,tag-podcast,tag-255,bridge-core-1.0.4,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-18.2.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Podcast Tag

Lena verlor ihren Verlobten kurz vor der Hochzeit. Lange Zeit dachte sie, sie wird jetzt auch sterben, ihm "hinterher-sterben". Das beruhigte sie auch, denn dann würde sie auch die Trauer nicht mehr lange aushalten müssen.   Ich habe Lena in ihrem Wohnzimmer in Berlin besucht und sie hat mir ihre Geschichte erzählt, von in-die-Arbeit-stürzen, Rationalität und warum sie heute für ihren kleinen Sohn Tage- und Videobücher macht.   Lena arbeitet heute als Coach u.a. für berufliche Neuorientierung, mehr erfährst Du auf ihrer Website oder auf Instagram      45min ...

Neue Rollen innerhalb der Familie Vanessa erzählt uns vom Unfalltod ihres Bruders, der jetzt ca. 1,5 Jahre zurückliegt. Wir sprechen über die Rolle als große Schwester, das Leid der Eltern lindern wollen, Schuldgefühle und wie man mit der Liebe im Herzen umgeht. Vanessa erzählt, wie sie mit ihrer Trauer umgeht und was sie gebraucht hat, um vor allem zu begreifen was passiert ist, aber auch mit den Schuldgefühlen umzugehen. Vanessa findest Du hier bei Instagram ...

Im Rahmen eines Themenmonats im April 2019 habe ich Geschichten von Sterneneltern gesammelt und veröffentlicht.Sterneneltern fühlen sich meistens unsichtbar, weil das Kind eben fehlt und zudem wird das Sternenkind totgeschwiegen, manchmal sogar in der eigenen Familie.Ich möchte, dass alle Sterneneltern sichtbar werden, dass das Thema Fehlgeburt, Totgeburt oder stille Geburt kein Tabu mehr ist und dass die Sternenkinder nicht in Vergessenheit geraten. Ein Plädoyer für die Trauer   Wiebke verarbeitet ihre Trauer auf Instagram. Ihr Sohn Espen verstarb 18 Tage nach seiner Geburt, ohne Vorzeichen. Wiebke hat zudem seine Geschwister, Zwillinge, ihre Löwenbabies, verloren. Warum es so dermaßen wichtig ist individuell und offen zu trauern, warum sich Trauer wie ein Marathon ohne vorheriges Training anfühlt, was eine "Espiwelle" ist und warum wir alle "angepasst - angepisst" sind, erfahrt Ihr hier:     Wiebke findet Ihr hier auf Instagram. Bärbel und ihre Geschichte über Jannik, die Wiebke im Podcast erwähnt, findet Ihr hier. ...

Im Rahmen meines Themenmonats im April 2019 habe ich Geschichten von Sterneneltern gesammelt und veröffentlicht.Sterneneltern fühlen sich meistens unsichtbar, weil das Kind eben fehlt und zudem wird das Sternenkind totgeschwiegen, manchmal sogar in der eigenen Familie.Ich möchte, dass alle Sterneneltern sichtbar werden, dass das Thema Fehlgeburt, Totgeburt oder stille Geburt kein Tabu mehr ist und dass die Sternenkinder nicht in Vergessenheit geraten.   Sternenmama Ann-Kathrin über eigene und richtige Entscheidungen     Ann-Kathrin spricht über ihr Sternenkind Oskar, der wenige Tage nach der Geburt verstarb.  Wir sprechen über eigene und richtige Entscheidungen über Leben & Tod, sowie über Beerdigungskosten, Gesetze und fehlende Unterstützung.  Ihr findet Ann-Kathrin hier bei Instagram ...

Im Rahmen meines Themenmonats im April 2019 habe ich Geschichten von Sterneneltern gesammelt und veröffentlicht.Sterneneltern fühlen sich meistens unsichtbar, weil das Kind eben fehlt und zudem wird das Sternenkind totgeschwiegen, manchmal sogar in der eigenen Familie.Ich möchte, dass alle Sterneneltern sichtbar werden, dass das Thema Fehlgeburt, Totgeburt oder stille Geburt kein Tabu mehr ist und dass die Sternenkinder nicht in Vergessenheit geraten. Warum es schwer ist wieder in den Alltag zu finden Bärbel erzählt uns die Geschichte von ihrem Sternenkind Jannik und davon, wie schwer es sein kann wieder in den Alltag zu finden bzw. einen neuen Alltag aufzubauen und sich neu zu finden.     Ihr findet Bärbel hier bei Instagram.   Die Fotografin Agnes arbeitet ehrenamtlich bei Dein Sternenkind. Fotografen machen ehrenamtlich Fotos von Sternenkindern. ...

Im Rahmen meines Themenmonats im April 2019 habe ich Geschichten von Sterneneltern gesammelt und veröffentlicht.Sterneneltern fühlen sich meistens unsichtbar, weil das Kind eben fehlt und zudem wird das Sternenkind totgeschwiegen, manchmal sogar in der eigenen Familie.Ich möchte, dass alle Sterneneltern sichtbar werden, dass das Thema Fehlgeburt, Totgeburt oder stille Geburt kein Tabu mehr ist und dass die Sternenkinder nicht in Vergessenheit geraten.   "Ist er immer noch tot?"Verwaiste Eltern und eine Folgeschwangerschaft Jessica erzählt uns die Geschichte ihres Sohnes, der mit ca 1,5 Jahren verstarb. Wie sie es geschafft hat damit umzugehen und wie ihre kleinen Neffen die Angst in der Folgeschwangerschaft lindern konnten, erfahrt Ihr in dieser Folge. "Wenn man mit mir in Beziehung tritt, wird man mit dem Tod konfrontiert und das möchten viele Menschen nicht. Ich habe akzeptiert, daß viele Leute den Tod nicht wahrhaben wollen, aber dass das nichts wirklich mit mir zu tun hat. Es ist nicht mein Problem, wenn die...

Im Rahmen meines Themenmonats im April 2019 habe ich Geschichten von Sterneneltern gesammelt und veröffentlicht. Sterneneltern fühlen sich meistens unsichtbar, weil das Kind eben fehlt und zudem wird das Sternenkind totgeschwiegen, manchmal sogar in der eigenen Familie. Ich möchte, dass alle Sterneneltern sichtbar werden, dass das Thema Fehlgeburt, Totgeburt oder stille Geburt kein Tabu mehr ist und dass die Sternenkinder nicht in Vergessenheit geraten. Warum wir mehr geschultes Fachpersonal für Sterneneltern brauchen Ich habe mit Norma über ihre Sternentochter Aurora und ihre überaus traumatische Geburt gesprochen. Leider war Norma umgeben von inkompetentem und unsensiblem Fachpersonal in der Klinik. Überforderung an allen Ecken. Norma findet Ihr hier auf Instagram. Schwangerschaftsberatungsstellen Donum Vitae ...

Im Rahmen meines Themenmonats im April 2019 habe ich Geschichten von Sterneneltern gesammelt und veröffentlicht.Sterneneltern fühlen sich meistens unsichtbar, weil das Kind eben fehlt und zudem wird das Sternenkind totgeschwiegen, manchmal sogar in der eigenen Familie.Ich möchte, dass alle Sterneneltern sichtbar werden, dass das Thema Fehlgeburt, Totgeburt oder stille Geburt kein Tabu mehr ist und dass die Sternenkinder nicht in Vergessenheit geraten.   Warum wir neue schutzfristen für sterneneltern brauchen Ich sprechen mit Nadine über ihre Tochter Nala und ihre Erfahrungen als Sternenmama. Wir reden auch über Mutterschutz und wieso die Regelungen für die Auszeiten von Sterneneltern überarbeitet werden sollten.   Nadine findet Ihr hier bei Instagram   Die genannten Links findet Ihr hier: http://initiative-regenbogen.de/ https://sternenzauber-fruehchenwunder.de/ http://www.dein-sternenkind.eu/ Wir_Sternenmamas bei Instagram   ...