Kostenloses eSeminar – 28. September 11-12 Uhr

Der Großteil der Menschen in Deutschland möchte Zuhause sterben. Doch was, wenn es nicht “ein Zuhause” gibt, sondern mehrere? Und ist Zuhause immer ein Ort? Wie können wir “Zuhause” den Menschen nahe bringen?

Gemeinsam mit BrückenBauen gUG setze ich mich mit den Fragen der interkulturellen Sterbe- und Trauerbegleitung auseinander. In diesem kostenlosen Zoom-Seminar erläutern wir, welchen Herausforderungen Haupt- und Ehrenamtliche in Hospizen/Hospizdiensten in der Begleitung von Menschen mit anderem kulturellen Hintergrund begegnen. Aus unserer Sicht braucht es mehr als kulturelle Checklisten und Knigge, die uns helfen die “Zuhause” dieser Welt zu navigieren.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen unsere Formate vor, in denen wir gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Team Lösungen erarbeiten.

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/98692122359?pwd=ZjRQVmdaQUtadU9oaVhRWjJiTnF6Zz09Meeting-ID: 986 9212 2359
Kenncode: Kenia

Categories:

No responses yet

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.