Liebe Archive - Leid und Freud
trauerbegleitung, trauerbegleiter, trauer, trauerarbeit, hilfe bei trauer, verlust, wie trauert man richtig, tod der eltern, tod des vaters, tod der mutter, tod des partners, scheidung, trennung, herzschmerz, liebeskummer, coaching, coach, alexandra kossowski, trauerbegleitung, sterbebegleitung, hospiz, verlust verarbeiten, trauer verarbeiten, trauer meistern, fels in der brandung, licht am ende des tunnels, trauerhilfe, trauerspruch
96
archive,tag,tag-liebe,tag-96,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
 

Liebe Tag

Ich möchte Dir ein kleines Ritual vorstellen, dass Du entweder alleine oder mit Deinen Lieben zu Weihnachten machen kannst. Wir reflektieren dabei Gefühle wie Trauer, Erinnerungen, Mut, Liebe und Hoffnungen für das vergangene Jahr, aber auch für das Kommende. Was soll mich weiterhin begleiten? Wie kann ich die Erinnerungen an den Verstorbenen in meinen Alltag einbauen? Wo spüre ich Hoffnung und Liebe? Wir haben dieses Ritual im "Christmas with the ones we lost"-Event gemacht Mitte Dezember: Statt der 4 Adventskerzen zündest Du 5 Kerzen an. Am besten nacheinander, jeweils mit einer kurzen Pause, um für Dich nachzufühlen, was die Worte in Dir auslösen. 1. Kerze: Trauer Der Schmerz des Verlustes ist überwältigend. Er erinnert uns an die Liebe zu Dir. 2. Kerze: Erinnerung Damals, als wir gelacht haben, geweint, uns gestritten, uns geneckt. Die Freude und Liebe, die Du uns gabst. 3. Kerze: Mut Mut unsere Trauer anzunehmen, uns gegenseitig zu trösten, unser Leben neu auszurichten. 4. Kerze: Hoffnung Unsere Liebe...

Ich beschäftige mich gerade mit einem Online Kurs von Christina Emmer. Christina coacht Coaches und hilft Menschen wie mir, die Dich inspirieren möchten, Ihre Positionierung zu finden und Ihr Business zum Blühen zu bringen. In einem Teil ihres Online Kurses bittet Christina mich also 50 Dinge aufzuschreiben, die ich schonmal geschafft habe bzw. die mich stolz machen. Ich stutze. 50? Ich zweifle nichtmal, dass ich in meinem Leben 50 Dinge erreicht habe, aber 50 davon aufschreiben? Puh. Also fange ich an und schaffe erstmal 31. Einige Tage später nehme ich mir den Online Kurs wieder hervor und finde meine Liste mit den 31 Dingen, die ich schon erreicht habe und die mich stolz machen. Ich lese die Liste und auf einmal fühle ich mich unglaublich beschenkt, toll, erfüllt, stolz, glücklich, reich und vor allem voller Vertrauen in mich selbst! Wie cool ist das denn? Ich habe mir mit 15 einen Rock genäht, ohne Schnittmuster, einfach...